Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen auf meiner Seite ArohaDorea.
Der Yachtname "ArohaDorea" ist eine Zusammensetzung
deren zwei Wörter, "Aroha" welches ein maorisches Wort ist – und Liebe bedeutet,
das zweite Wort "Dorea" ist von – was kann es schon sein "esta mi vida"!
Im Leben hat man Sorgen und Freuden – ich bin am Üben die Sorgen weg zu stecken
und das Leben mit Freude zu geniessen!

Die Geschichte
Wie kommt der Wein in die Flasche?
- 2006 Segelprüfung auf dem Hallwielersee
- 2007 bestandene Theorie-Prüfung für Hochsee
- 2008 CCS-Ausweis nach den absolvierten 1'000 Seemeilen
- 2009 1. Skippertörn Kroatien
- 2010 2. Skippertörn Südtürkei
- 2011 3. Skippertörn Griechenland
- 2012 4. Skippertörn Kroatien

Nach mehreren Besuchen auf Messen, habe ich mich für eine Alubat, Ovni 395 entschieden.


Meine Fahrten mit der ArohaDorea

  2013 Start in Pula, Ende Mai, Kroatien-Montenegro-Albanien-Griechenland
  2014 Nach einer wunderbaren Segelsaison, stand meine Yacht in Preveza, Marina Cleopatra
im Winterlager auf dem Trockenplatz.
  2015 Umrundung der Halbinsel Peloponnes, von West nach Ost, mit Rückfahrt
durch den Kanal von Korinth. Winterlager wiederum in Cleopatra.
  2016 Albanien, Kanal von Korinth, Sporaden, zurück über Skyros, Kanal Korinth.
    Winterlager in Preveza, Marina Cleopatra.

2017 Preveza, Albanien, Italien, Sizilien, Lipari, Sardinien, Menorca,
Mallorca, Ibiza, Spanische Küste, Gibraltar, Porto Santo.

2018 Atlantiküberquerung, Karibik, Bonaire, Curacao,
Kolumbien: Santa Marta, Cartagena, Panama: San Blas Inseln,
Panamakanal, Equador: Bahia de Caraquez, Galapagos
Französisch Polynesien: Marquesas: Hiva Oa (Trockenplatz bis April 2019)

2019 April - November, Marquesas bis Neuseeland
Marquesas, Tuamotus, Tahiti, Moorea, Huahine, Raiatea, BoraBora, Rarotonga, Niue, Tonga, Neuseeland (Opua, Trockenplatz Whangarei)

2020 Januar - Ende Mai, Neuseeland
Lockdown 7 Wochen in Auckland, Ende Mai Heimreise in die Schweiz
Vielleicht 2021 oder 2022 geht meine Reise weiter?
Zur Zeit steht meine ArohaDorea in Marsden Cove, Whangarei,
auf dem Trockenplatz

Skipper seit 2008, Seemeilen Total: 21'495, (Stand November 2019)


Die Geschichte geht weiter !
(siehe Törnplan)